Meditation

bedeutet fühlen. Gefühle haben ihren Sitz im Herzen.

Verweile dort während des Meditierens, denn Gedanken haben keine Macht über Dein Herz. 

 

Meditation eröffnet uns ausserdem den Zugang zu neuer Kreativität und innerem Wissen. Sie fördert physisches und psychisches Wohlbefinden.

Sie hilft uns zu entspannen und fördert nachweislich psychische und physische Veränderungen in unserm Körper. Dadurch erreichen wir eine Verbesserung unseres Immunsystems, Schmerzlinderung, bessere Konzentration und bessere Stressbewältigung.

 

"Die wirkliche Meditationsübung ist, wie wir unser Leben
von Moment zu Moment leben"