Trauma und EFT

  

Ein Trauma ist ein Ereignis, das den Menschen physisch und psychisch so überfordert, dass es mit den normalen Bewältigungsstrategien nicht verarbeitet werden kann.

 

Nach einer traumatischen Erfahrung ist nichts mehr so, wie es vorher war. Die traumatische Erfahrung zeigt uns auf, wie ohnmächtig und hilflos wir waren, nichts tun konnten, zuschauen mussten, wie etwas passierte, ohne es verhindern zu können.

Schon nur beim Gedanken an die Tat oder den Unfall beginnt der Organismus mit der Ausschüttung von Stresshormonen, worauf das Herz schneller schlägt und die Atemfrequenz erhöht wird.

Es gibt zahlreiche Techniken, um einen traumatisierten Organismus wieder zu beruhigen, Stress abzubauen, damit Menschen auch nach einer traumatischen Erfahrung wieder eine gute Lebensqualität haben und sich am Leben freuen können.

 

 

«Habe ich meinen Körper verloren,
so habe ich mich selbst verloren.

Finde ich meinen Körper,
so finde ich mich selbst.

Bewege ich mich, so lebe ich
und bewege die Welt.»

Vladimir Iljine